Rechtsanwälte und Notar in Dortmund | Kontakt: 0231- 93 69 61 0

Neuigkeiten

BVerwG: Fahrverbote möglich

Das Bundesverwaltungsgericht hat in seinem Urteil vom 27.02.2018 entschieden, dass die Verhängung von Fahrverboten für Diesel-Fahrzeuge in Deutschland möglich ist. Fahrverbote seien eine geeignete Maßnahme, um den Zeitraum einer Nichteinhaltung der Stickstoff-Grenzwerte so kurz wie möglich zu halten.
Damit haben die Besitzer von betroffenen Dieselfahrzeuge die begründete Sorge, dass die Fahrzeuge, die durch den Abgasskandal bereits vor dem wegweisenden Urteil des Bundesverwaltungsgerichts einen nicht unerheblichen Wertverlust hatten, weiter deutlich an Wert verlieren werden.
Die seitens der Hersteller – insbesondere von Volkswagen, Audi und Porsche – den Käufern von manipulierten Dieselfahrzeugen angebotenen Software-Updates haben auf die Gefahr von Fahrverboten keinen Einfluss. Daher sollten betroffene Kunden genau prüfen, ob sie die der Durchführung der angebotenen Software-Updates zustimmen, oder ob sie ihre Rechte gegenüber dem Verkäufer und dem Hersteller geltend machen. Die gilt nicht nur für Diesel-Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 5, sondern auch für die Diesel-Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6, bei denen ebenfalls die Verwendung von Manipulationssoftware nachgewiesen wurde.
Betroffene Kunden sollten sich schnellstmöglich von einem mit der Problematik befassten Rechtsanwalt über ihre Rechte beraten lassen, bestenfalls bevor die entsprechenden Software-Updates durch die Hersteller angeboten werden.
Rechtsanwalt Peter Rennert vertritt deutschlandweit Käufer manipulierter Fahrzeuge außergerichtlich und gerichtlich. Falls Sie Besitzer eines betroffenen Fahrzeugs sind, bietet Rechtsanwalt Peter Rennert eine kostenlose Überprüfung und Erstberatung hinsichtlich der Ihnen zustehenden Rechte an. Bei bestehender Rechtsschutzversicherung wird auch die Kommunikation mit dem Versicherer zur Einholung einer Deckungszusage von Rechtsanwalt Peter Rennert übernommen. Kontaktieren Sie hierzu die Kanzlei Rennert & Demtröder in Dortmund unter der eMail-Adresse Kanzlei@ra-rennert.de

Kontakt

Rechtsanwälte und Notar
Rennert & Demtröder

Rossbachstraße 11b
44369 Dortmund

Tel: +49 (0)231 936961 0
Fax: +49 (0)231 936961 49

Kontaktformular »